Über stephan.fink

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat stephan.fink, 17 Blog Beiträge geschrieben.
  • Oppacher Mineralwasser Flaschenabfuellung Getraenkeverpackung Petcycle Partner 02

„Der Verbraucher soll entscheiden, welche Getränkeverpackung er möchte“

2020-02-20T10:43:29+01:00

Die Entwicklung des Getränkemarktes zeigte in 2019 einen durchwachsenen Verlauf. Witterungsbedingte Absatzrückgänge und die Diskussion um Einweg- und Mehrweg-Getränkeverpackung sorgten für Bewegung im Markt. Dabei waren auch deutliche regionale Unterschiede zu beobachten. In unserem aktuellen Interview sprachen wir mit Eric Schäffer, Inhaber und Geschäftsführer der Oppacher Mineralquellen, aus Oppach in Sachsen. Herr Schäffer, wie sieht Ihr Rückblick auf die Entwicklung des Getränkemarkts im Jahr 2019 aus? Für den Absatz der Oppacher Mineralquellen verlief das Jahr 2019 zufriedenstellend – mit positiven Entwicklungen über das gesamte Sortiment hinweg. Negativ bleibt für das Jahr 2019 zweierlei in Erinnerung: eine unbefriedigende Leergutsituation bei Glas sowie eine angespannte Frachtraumverfügbarkeit während der gesamten Saison. Auch unsere Schwerter Brauerei in Meißen wächst seit Jahren kontinuierlich und macht uns viel Freude. In Ergänzung zu unserem Oppacher Sortiment entwickelt sich unsere Traditionsmarke (seit 1460) hin zu einer sehr feinen regionalen Biermarke, deren Brau-Spezialitäten sich großer Beliebtheit erfreuen. Gibt es für Sie Besonderheiten im Vertrieb der Mineralwässer in der [...]

„Der Verbraucher soll entscheiden, welche Getränkeverpackung er möchte“2020-02-20T10:43:29+01:00
  • Mineralwasser Petcycle Flasche

Wassertest 2019: Stiftung Warentest führt Verbraucher in die Irre

2020-02-14T11:27:36+01:00

Pressebild: Verband Deutscher Mineralbrunnen e.V. (VDM) / Photo Stefan Menne Unter dem Titel „Leitungs- und Mineralwasser? Der große Wassertest sorgt für Klarheit in der Frage: Besser aus dem Hahn oder aus der Flasche?“ suggeriert die Stiftung Warentest im Juli-Heft 2019, dass sie Leitungswasser unmittelbar aus dem Hahn mit dem Mineralwasser aus der Flasche in einem validen Test miteinander vergleicht. Sie kommt dabei zu dem Ergebnis, dass die Qualität von Leitungswasser ebenbürtig oder sogar besser als die von Mineralwasser sei. Aber: Der Vergleich basiert auf unterschiedlichen Methoden und Bewertungen. „Aufgrund der unterschiedlichen Prüfprogramme findet hier eine Irreführung des Verbrauchers statt.“ „Die Stiftung Warentest verstößt bei ihrer Berichterstattung, vor allem in ihrer Pressemitteilung zum Wassertest vom 26.06.2019, gegen das in ihrer Satzung enthaltene Prinzip der Objektivität.“ Dies sind zwei Kernergebnisse von Prof. Dr. Bernhard Heidel, Inhaber der Professur für Marketingforschung/Statistik an der Hochschule RheinMain, Wiesbaden Business School, der intensiv die Methoden und Ergebnisse der Stiftung Warentest analysiert hat. Kein [...]

Wassertest 2019: Stiftung Warentest führt Verbraucher in die Irre2020-02-14T11:27:36+01:00
  • Alfred Peuker Leiter Stoffstrom Management Petcycle PET Flaschen System Peuker - PET Wertstoffkreisläufe

Geschlossene Wertstoffkreisläufe fördern Klimaschutz

2020-02-06T16:40:06+01:00

Petcycle hält Forderungen des Bündnisses „Wege aus der Plastikkrise“ für überzogen Bad Neuenahr/Ahrweiler, 6. Februar 2020 - Petcycle, Betreiber eines geschlossenen Wertstoffkreislaufs für PET-Flaschen, bewertet die Beschwörung einer „Plastikkrise“ durch die Umweltverbände bezogen auf Deutschland als völlig überzogen. „Davon kann überhaupt keine Rede sein, denn die deutschen Sammel- und Verwertungssysteme für Verpackungen und insbesondere bei PET-Getränkeverpackungen funktionieren schon sehr gut und werden stetig optimiert.“, so der Leiter Stoffstrommanagement bei Petcycle, Alfred Peuker. Ohne den Schutz durch Kunststoffverpackungen verderben Lebensmittel, deren Produktion oftmals ein Vielfaches an schädlichen Klimagasen erzeugt, viel schneller. Schon heute wirft jeder Bundesbürger im Schnitt 85 kg an Lebensmitteln jährlich weg. Verpackungen sind in erster Linie die Lösung für hygienisch sichere und haltbare Lebensmittel, nicht das Problem. Anstatt Verbote oder Abgaben zu fordern, sollte ein „zivilrechtliches Bündnis“ darüber nachdenken, wie das Recycling von Kunststoffverpackungen besser gefördert werden kann. Ein Mehr an Recycling und Stoffkreisläufen trägt maßgeblich zum Erreichen der Klimaziele und „plastikfreien Meere“ bei. Was für Verpackungen [...]

Geschlossene Wertstoffkreisläufe fördern Klimaschutz2020-02-06T16:40:06+01:00
  • PET Kampagne Romina Mineralbrunnen 2019 2020 Kopie

Romina setzt bei EiszeitQuell Maßstäbe für mehr Nachhaltigkeit

2020-01-31T08:31:06+01:00

Nachhaltigkeit von PET-Getränkeverpackungen, Plastik-Kritik und Konsumentenaufklärung sind aktuell zentrale Themen im Markt für Mineralwasser und Erfrischungsgetränke. Zum Auftakt unserer neuen Interview-Reihe sprachen wir mit Achim Jarck, Geschäftsführer der Romina Mineralbrunnen GmbH, einem der Petcycle-Partner. Der Getränkehersteller aus Reutlingen gilt als einer der Vorreiter bei der nachhaltigen Optimierung seiner PET-Getränkeflaschen durch die Reduzierung des Ressourcenverbrauchs und die starke Nutzung von recyceltem PET. Herr Jarck, die Diskussion über Plastikflaschen zwingt Hersteller zum Handeln. Welche Maßnahmen haben Sie in die Wege geleitet oder müssen noch folgen? Wie wichtig sind dabei Nachhaltigkeit und geschlossene Wertstoffkreisläufe? Achim Jarck: Wir haben uns im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie schon früh daran gemacht, die Ökobilanz der PET-Flaschen zu verbessern. Erste Versuche mit Rezyklat wurden zusammen mit einem Partner bereits Anfang der 2000er-Jahre unternommen, 2009 haben wir unser Flaschendesign optimiert und konnten 15 - 20% an Material einsparen. Über die Jahre erhöhten wir auch unseren Rezyklatanteil stetig. Er betrug schon vor Beginn der öffentlichen Diskussion 75 % und war [...]

Romina setzt bei EiszeitQuell Maßstäbe für mehr Nachhaltigkeit2020-01-31T08:31:06+01:00
  • Petcycle-Flaschen Leichte PET Einweg Getraenkeflaschen Im Pfand Mehrwegkasten IMG 3907 Ausschnitt

PETCYCLE GmbH mit durchwachsener Jahresbilanz 2019

2020-01-27T17:34:39+01:00

Absatzrückgang und Fortschritte bei Nachhaltigkeit Primär wird das Petcycle-System für die deutsche Mineralwasserproduktion genutzt. Bad Neuenahr/ Ahrweiler, 25.1.2020 – Zum zwanzigsten Firmenjubiläum haben die außergewöhnliche Witterung des Vorjahres, das zunehmende Plastik-Bashing und die fortschreitende Individualisierung von Markenverpackungen die Bilanz der Petcycle GmbH eingetrübt. Der Betreiber des Petcycle-Poolsystems für Getränkeverpackungen meldet für 2019 einen Absatzrückgang um 11,8 Prozent. Das Kreislaufsystem für Mineralwasser und Erfrischungsgetränke wird in Deutschland von über 65 Getränkeherstellern für rund 150 Getränkemarken genutzt. Mit Mehrwegkästen und einmal befüllbaren PET-Flaschen gilt Petcycle als einer der Pioniere für die Kreislaufwirtschaft und nachhaltige PET-Wertstoffkreisläufe. Nutzung von rPET (Rezyklat) in Petcycle-Prefoms 1 Liter seit 2009 Gleichzeitig ist man im vergangenen Jahr bei der Verbesserung der Ökobilanz des Systems weiter nach vorne gekommen. Bei einer konstant hohen Recycling-Quote von 99,3 Prozent wurde der durchschnittliche Anteil an recyceltem PET in den Flaschen um 9,5 Prozent auf 61 Prozent gesteigert. Witterung, Plastik-Bashing und Individualisierung drücken den Absatz In der gesamten Branche hat [...]

PETCYCLE GmbH mit durchwachsener Jahresbilanz 20192020-01-27T17:34:39+01:00
  • Hans Baxmeier Geschaeftsfuehrung Petcycle Kreislaufwirtschaft PET Flaschen IMG 0091

Marktentwicklung – Plastik-Bashing – PET-Flaschen Ökobilanz

2020-01-24T03:15:45+01:00

Zum Beginn des neuen Jahres haben wir mit unserem Geschäftsführer Hans Baxmeier zur Marktentwicklung bei PET-Flaschen, zu den Auswirkungen des anhaltenden Plastik-Bashings und zur Ökobilanz von PET gesprochen. Wie ist das letzte Jahr verlaufen? 2019 war ein sehr schwieriges Jahr für Petcycle, in dem eine Reihe von Faktoren zusammengekommen sind. So hatte der sehr lange und heiße Sommer 2018 zu Rekordabsätzen geführt, welche die gesamte Branche in 2019 von vornherein kaum hätte toppen können. So ist der Absatz dem GfK Consumer Panel FMCG (2019) zufolge bei alkoholfreien Getränken primär witterungsbedingt um insgesamt 5,9 Prozent zurückgegangen. Das betrifft natürlich auch uns. Dazu kommt natürlich die Diskussion über „Plastikflaschen“. Ich gebrauche das Wort Plastik sehr ungern, denn wir haben PET-Flaschen. Der Wertstoff ist sehr gefragt und ist kein Abfall, weil sich PET-Flaschen hervorragend recyceln lassen. Diese Plastikdiskussion hat uns regional sehr unterschiedlich getroffen. Sicherlich ist der Südwesten eine Hochburg des Plastik-Bashings gewesen. Dazu ist für Petcycle Baden-Württemberg Kernland. Als letztes [...]

Marktentwicklung – Plastik-Bashing – PET-Flaschen Ökobilanz2020-01-24T03:15:45+01:00
  • Verband Deutscher Mineralbrunnen E V VDM 013 Mineral- und Heilwasser

Mineral- und Heilwasser 2019 weiter mit hohem Pro-Kopf-Verbrauch

2020-01-24T03:10:04+01:00

Pressebild: Verband Deutscher Mineralbrunnen e.V. (VDM) / Photo Stefan Menne Bonn, 16. Januar 2020 – Der Absatz von Mineral- und Heilwasser der deutschen Mineralbrunnen belief sich im Jahr 2019 auf rund 11,0 Milliarden Liter und lag damit um 3,8 Prozent unter dem Rekordwert des Jahres 2018. Auch der Gesamtabsatz der Branche, der sich aus den Zahlen zu Mineralwasser, Heilwasser und Mineralbrunnen-Erfrischungsgetränken berechnet, war rückläufig und lag mit insgesamt 14,4 Milliarden Litern um 3,9 Prozent unter dem Vorjahreswert. Der Pro-Kopf-Verbrauch von Mineral- und Heilwasser sank im Jahr 2019 auf 141,7 Liter. Die Angaben beruhen auf einer ersten Hochrechnung des Verbandes Deutscher Mineralbrunnen e.V. (VDM). Mineral- und Heilwasser knapp unter bisherigem Rekord VDM-Geschäftsführer Udo Kremer kommentiert: „Den Rekordabsatz des Jahres 2018 zu erreichen oder gar zu übertreffen, war 2019 auch angesichts der schwankenden Wetterlage im Sommer kaum realisierbar. Dennoch ist anhand des Pro-Kopf-Verbrauchs im Jahr 2019 zu erkennen, dass die Verbraucher nach wie vor das hochwertige und jederzeit sichere [...]

Mineral- und Heilwasser 2019 weiter mit hohem Pro-Kopf-Verbrauch2020-01-24T03:10:04+01:00
  • Petcycle Romina Mineralwasser Kreislaufwirtschaft PET Flaschen

Die PET-Flaschen-Revolution

2020-01-24T03:09:07+01:00

Flaschen aus Plastik als Verpackungsmaterial wird derzeit heftig diskutiert. Ein wegweisender geschlossener Kreislauf von unserem Petcycle – Mitglied Romina und eine sehr gute Information an die Verbraucher ist wohltuend. Zumal die Romina-Mineralbrunnen im Zuge ihrer Nachhaltigkeitsstrategie schon heute bei der Produktion neuer PET-Flaschen zu 100 Prozent Recycling-Material einsetzen. Mehr über den geschlossenen Wertstoffkreislauf von Petcycle erfahren Sie hier.

Die PET-Flaschen-Revolution2020-01-24T03:09:07+01:00
  • Petcycle Abfuellung Mineralwasser PET Flaschen

Was ist von der These „10 Milliarden Plastikflaschen einsparen“ zu halten?

2020-01-24T03:07:37+01:00

Mit großem Interesse, aber auch mit einiger Überraschung haben wir das Interview der Bildzeitung mit Hans-Peter Kastner zu PET-Flaschen gelesen und dessen Auftritt im Jahresrückblick von Günther Jauch verfolgt. Unter dem Titel „2020 will er 10 Milliarden Plastikflaschen einsparen“ konstatiert der Getränkehändler und Plastikgegner Hans-Peter Kastner einen Absatzrückgang von über 10 Prozent bei PET-Flaschen und einen Zuwachs beim Verkauf von Glasgebinden in ähnlicher Größenordnung. Grundsätzlich ist das richtig. Dass Herr Kastner den Rückgang um angeblich 2 Mrd. PET-Flaschen durch seine und die Aktivitäten anderer Aktivisten erklärt, erscheint dann aber doch zweifelhaft, wenn laut GfK Consumer Panel FMCG (2019) der Absatz an alkoholfreien Getränken vor allem witterungsbedingt um insgesamt 5,9 Prozent zurückging und dies natürlich auch auf PET-Flaschen zutrifft. Ersatz von PET-Flaschen mit Konsequenzen Petcycle-Wertstoffkreislauf für PET-Flaschen Dass Abfüller seit Jahren wieder vermehrt in neue Glasabfüllanlagen und Glasflaschen investieren, ist kein Geheimnis. Die damit steigende Gebindevielfalt bei Glasmehrwegflaschen und deren Marktanteil gehen auch zu Lasten von PET-Einweg. Allerdings [...]

Was ist von der These „10 Milliarden Plastikflaschen einsparen“ zu halten?2020-01-24T03:07:37+01:00
  • Petcycle Leichte PET Getraenkeflaschen Im Pfandkasten IMG 3907

20 Jahre Petcycle – vorbildliche Kreislaufwirtschaft für Einwegflaschen

2020-01-24T03:07:37+01:00

Einer der Pioniere der Kreislaufwirtschaft für PET-Flaschen, die Petcycle GmbH, Bad Neuenahr-Ahrweiler, feiert sein zwanzigjähriges Bestehen. Mit einem innovativen Mehrweg-Poolkastensystem brachte das Unternehmen 1999 einen geschlossenen Stoffkreislauf für PET-Einwegflaschen auf den deutschen Markt. Mittlerweile nutzen rund 60 mittelständische Getränkehersteller das nachhaltige Kreislaufsystem. Mit über 1,2 Mrd. Flaschen und einem Marktanteil von rund 8 Prozent spielt Petcycle eine wichtige Rolle im Getränkemarkt. Innovative Idee für die Kreislaufwirtschaft Von Anfang an auf Nachhaltigkeit und Wiederverwendung des Wertstoffs PET ausgelegt, sorgen die bepfandeten Mehrwegkästen seit 20 Jahren für eine nahezu vollständige Rückführung der leeren Einwegflaschen. Mit einer Recyclingquote von über 99 Prozent und dem Einsatz von aktuell über 60 Prozent Rezyklat in jeder Einwegflasche hat das System von Petcycle Vorbildcharakter für die sich vielerorts erst entwickelnde Kreislaufwirtschaft. Innerhalb des Recycling-Prozesses wird der gesamte Rücklauf zu 100 Prozent recycelt und in PET-Flaschen oder anderen PET-Produkten wiederverwertet.  Entsprechend erfolgt keine Entsorgung in die Umwelt, kein Export und keine thermische Verwertung. Dafür ist der Wertstoff [...]

20 Jahre Petcycle – vorbildliche Kreislaufwirtschaft für Einwegflaschen2020-01-24T03:07:37+01:00
Mehr Beiträge laden